Dünnschichtige Flächenheizsysteme

 

Die effektive Art der Beheizung von Flächen aus Stahl, Beton, Gussasphalt und Putz.

Je nach Anforderung gibt es verschiedene Lösungen für die Integration einer Heizung in verschiedene Baustoffe auf Kunstharz- oder mineralischer Basis.

 

Dünnschichtiger Aufbau für Außenflächen und Innenflächen.

 

Für Boden, Wand, Decke und für Sonderkonstruktionen.

Anpassbar für verschiedene mechanische und chemische Belastungen.

Universelle Steuerung und Regelung.

 

 

 

Innovativ - Vielseitig - Sicher - Komfortabel

 

Die erste mit einer Heizbeschichtung versehenenen Stahlbrücke Deutschlands befindet sich in Marquartstein und verbindet die beiden Ortsteile, die bisher durch die Tiroler Ache getrennt waren. Das Bauwerk wurde rechtzeitig vor dem Winter im Oktober 2012 übergeben. Streusalz war gestern. Das ist positiv für Natur und Bauwerk. Und: Die Brücke ist durch eine entsprechende Steuerung und Regelung der Heizung rund um die Uhr sicher für Fußgänger und Radfahrer nutzbar. Die Heizung arbeitet ausschließlich bei Bedarf, also bei Nässe und Frost bzw. Frostgefahr. Eingebaute Sensoren erkennen, wann geheizt werden muß. Der griffige Brückenbelag mit rauer Struktur sichert auch bei Nässe eine hohe Rutschsicherheit.